GR Kandidierende

Wir möchten Sie im Gemeinderat vertreten. 

 

Platz 1: Waltraud Frasch

Systemische Familienberaterin

 

62 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, 3 Enkelkinder

 

SPD-Stadträtin, Mitglied CVJM, SPD, Verein für Heimatgeschichte

 

Durch meine Arbeit für Familien in der Jugendhilfe Waldhaus kenne ich die Bedeutung der Angebote Kindergarten oder Schulsozialarbeit.
Sie müssen gut ausgestattet und bezahlbar sein.

 

Platz 2: Ralf Mickeler

Design Studio Ingenieur

 

51 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

 

SPD-Stadtrat, Mitglied SpVgg Lauftreff Abteilungsleiter, SPD,  Evangelische Kirche, Familienvater

 

Ein gutes generationenübergreifendes Miteinander, gesunde soziale Strukturen und die Ökumene sind mir sehr wichtig. Das Vereinsleben und das Ehrenamt zu fördern, Ressourcen zu schonen und leistungsfähige und moderne Verkehrswege und Datennetze zu schaffen, das liegt mir am Herzen.

 

Platz 3: Sarah Lorusso

Bundesfreiwilligendienst im Integrationsmanagement

 

20 Jahre, ledig

 

Jugendgemeinderat, stellvertretende Pressesprecherin des JGR, Jugend- und Kulturzentrum W3, Flüchtlingshilfe

                   

Als ehren- und hauptamtlich Tätige kenne und schätze ich die soziale Arbeit in unserer Stadt. Es ist wichtig diese Arbeit zu stärken, zu verbessern und Kooperationen zwischen den einzelnen Bereichen zu schaffen.

 

Platz 4: Jaime Penno

Einkäufer

 

33 Jahre, Familienvater, 3 Kinder

 

Mitglied CVJM, SPD, Modellflug, Musik

 

Als Vater von drei Kindern ist mir die Familienfreundlichkeit unserer Stadt ein sehr wichtiges Anliegen. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass die Infrastruktur auf die Zukunft vorbereitet wird.

 

Platz 5: Ilona Sass

Diplom-Bibliothekarin

 

68 Jahre, verwitwet, 2 Kinder, 2 Enkelkinder

 

Mitglied AWO, Deutscher Kinderschutzbund, Frauen helfen Frauen e.V., SPD

 

Nach drei Wahlperioden in der Böblinger Kommunalpolitik würde ich nun gerne in meiner Wahlheimat Holzgerlingen an der Gestaltung mitwirken.

 

Platz 6: Rolf Wanner

Elektroinstallateur, Betriebsrat

 

57 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

 

SPD-Stadtrat, Mitglied Gesangverein Frohsinn, SpVgg Handball, SPD, Tauchen, Theaterspielen

 

Ich kenne die Vereinsarbeit und arbeite immer noch leidenschaftlich mit. Vereinsarbeit wird immer wichtiger in unserem Leben. Soziales und generationsübergreifendes Miteinander möchte ich gerne weiterhin fördern.

 

Platz 7: Cornelia Lutzweiler

Leitung Schulsekretariat und Verwaltungsassistenz

 

55 Jahre, ledig

 

Walken, Spaziergang mit dem Hund, Musik, Freundeskreis

 

Für mich sind neue Konzepte in den Begegnungen zwischen verschiedenen Kulturen, Altersgruppen und Institutionen wichtig. Auch für ein besseres Miteinander zwischen Zwei- und Vierbeinern möchte ich mich einsetzen.

 

Platz 8: Sven Gernhardt

Assistent der Geschäftsleitung

 

45 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

 

Mitglied SpVgg Fußball, Stadionsprecher und Jugendfußballtrainer

 

Schule, Beruf, Freizeit - um den Ansprüchen gerecht zu werden, wird sich Holzgerlingen bewegen müssen. Das Vereinsleben stärken, die Bürger mit den örtlichen Unternehmen vernetzen und den JGR intensiv einbeziehen, um unsere Heimat auch für die nächsten Generationen gut aufzustellen.

 

Platz 9: Monika Fellinghauer

Dozentin für Strahlenschutz, Medizinpädagogin, MTA i.R.

 

65 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkelkinder

 

Mitglied SPD, 2.Vorsitzende SPD-OV, Mitarbeit im Weltladen

 

Die Förderung des generationenübergreifenden Miteinanders, der Umwelt- und Artenschutz und die Gestaltung eines Bürgerhauses für Jung und Alt sind sehr wichtige Themen in Holzgerlingen, deshalb möchte ich mich dafür einsetzen.

 

Platz 10: Tayfur Baris

Fachbereichsleiter Luftsicherheit

 

37 Jahre, verheiratet, 5 Kinder

 

Mitglied SpVgg Leichtathletik, Familie, Fußball

 

Vor 30 Jahren haben Holzgerlinger mir als Flüchtling die Hand gereicht, um mir einen Einstieg zu ermöglichen. Diese herzliche Art möchte ich aufrechterhalten. Mein Ziel ist ein respektvolles Miteinander.

 

Platz 11: Marianne Knauss

Betriebswirtin, i.R.

 

69 Jahre, verwitwet, 1 Kind

 

Mitglied Verein für Heimatgeschichte; Chorsängerin

 

Holzgerlingen - Wohnort oder Heimat? Heimat ist dort, wo man angekommen ist. Dass künftige Generationen sich in Holzgerlingen integriert und daheim fühlen, dafür möchte ich mich einsetzen.

 

Platz 12: Franz Buchwald

Diplom-Ingenieur (FH), i.R.

 

64 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, 6 Enkel

 

Mitglied Gesangsverein Frohsinn, SPD, Vorsitzender SPD Ortsverein

 

Es ist mir ein Anliegen die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren auf Holzgerlinger Gemarkung stärker zu fördern. Die Planung eines Biotopverbundnetzes halte ich für unabdingbar.

Die Einrichtung eines Bürgerhauses würde ebenfalls meine Unterstützung finden.                                    

 

Platz 13: Koray Ates

Fachwirt für Einkauf und Logistik, Betriebsratssvorsitzender

 

37 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

 

Mitglied SPD, Reisen und Lesen

 

Als Eltern von Zwillingen wissen wir, wie wichtig die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist. Deshalb stehe ich für kostenfreie Kinderbetreuung bei gleichbleibender Qualität ein. Unsere Schulen müssen gut ausgestattet sein.

 

Platz 14: Torsten Köpschall

Polizeibeamter

 

50 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

 

Mitglied SPD, Polizeibeirat der SPD Baden-Württemberg

 

Ich möchte mich für ein lebenswertes Holzgerlingen einsetzen. Dazu gehören für mich kostenfreie Kindertagesstätten und Kindergärten, gut ausgestattete Schulen und geeignete Spiel- und Freizeitmöglichkeiten für unsere Kinder und Jugendlichen. Auch das Thema bezahlbarer Wohnraum liegt mir am Herzen.

 

Platz 15: Fin Seidel

Student

 

24 Jahre, ledig

 

Jugend- und Kulturzentrum W3, Ehrenamt

 

Individuellere Förderung von Werkreal- und Realschülern.

Partizipatorischer gestaltete öffentliche Räume und Veranstaltungsereignisse für Jugendliche sind für mich sehr wichtige Themen

 

Platz 16: Jürgen Sautter

Rektor, a.D.

 

66 Jahre, verheiratet

 

Mitglied in der Gewerkschaft GEW und im Verein nachhaltiger Bildung und Schulentwicklung NBS

 

Als Lehrer und Schulleiter in verschiedenen Kommunen weiß ich, welche Sorgen und Bedürfnisse Familien mit Kindern haben. Deshalb liegen mir passgenaue Angebote für Familien in den Bereichen Bildung, Betreuung, Wohnen und Sport besonders am Herzen.

 

Platz 17: Bernhard Schweikert

Diplom-Ingenieur (FH), i.R.

 

verheiratet, 2 Kinder

 

SPD-Mitglied, Mitglied beim BUND, Schutzgemeinschaft Filder, Schülerpate

 

Probleme lösen, die man zusammen erkannt hat, friedliches Ringen um eine gute Lösung nach Regeln der Fairness, die Versicherung des Gemeinsamen - den Andersdenkenden achten, diesen demokratischen Grundsätzen fühle ich mich verpflichtet.

 

Platz 18: Rolf Schäfer

Diplom-Informatiker, i.R.

 

66 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, 1 Enkelkind

 

Mitglied AWO, SPD

 

Mir ist eine gute Verkehrsanbindung unserer Gemeinde wichtig. Damit meine ich nicht nur die Straßenanbindung, sondern auch die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Ferner ist mir die Bereitstellung von erschwinglichem Wohnraum in Holzgerlingen wichtig.